Hauptnavigation:

a.rtists in transit. 2011

IGBK

IGBK

IGBK

IGBK

IGBK

IGBK

IGBK

IGBK

IGBK

IGBK-Symposium und Workshops 2011
 
Mobilität ist aus dem Leben und der künstlerischen Praxis vieler Künstler/innen nicht mehr wegzudenken. Vom 27.–29.10.2011 fand in der Kunsthalle am Hamburger Platz (Kunsthochschule Berlin-Weißensee) die Veranstaltung a.RTISTS IN TRANSIT/How to Become an Artist in Residence statt. In Vorträgen, Diskussionen und Workshops wurden Motive für Mobilität und deren Auswirkungen auf das Leben und Arbeiten von Künstler/innen thematisiert sowie praktische Hinweise zu Stipendienprogrammen und Künstlerresidenzen vermittelt. Wir danken den Referenten sowie den bis zu neunzig Teilnehmern für die inspirienden Vortäge und anregenden Diskussionen, die das Symposium zu einem solchen Erfolg gemacht haben.
 
Seit Dezember 2012 ist die Publikation a.RTISTS IN TRANSIT/How to become an artist in residence erhältlich. Sie entält Beiträge von Leonie Baumann, Paolo Bianchi, Nikhil Chopra, Elke aus dem Moore / Natalia Kot, Peter Müller, Yasmine Ostendorf und Tanja Ostojic. Diese werden ergänzt durch Texte des IGBK-weblogs a.RTISTS IN TRANSIT, auf dem Künstler/innen Erfahrungsberichte von ihrer Arbeit auf Reisen und in ausländischen Künstlerhäusern veröffentlichen. Die Publikation wurde herausgegeben von der IGBK, annette hollywood und Andreas Schmid und kann (in englischer Sprache mit deutschen Kurzzusammenfassungen auf Deutsch) kostenlos bei der IGBK-Geschäftsstelle bestellt werden.  

 

Ein Projekt der IGBK in Zusammenarbeit mit der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, demInstitut für Auslandsbeziehungen (ifa), Stuttgart/Berlin, mit ON-AiR/Trans Artists, Amsterdam und der International Association of Art (IAA) Europe. Gefördert durch den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Projektleitung IGBK: annette hollywood und Andreas Schmid, Projektleitung Kunsthochschule Weißensee: Leonie Baumann. 

 

Hier können Sie sich den Programm-Flyer als PDF herunterladen.